Work
JENS GREFEN,
EXECUTIVE CREATIVE DIRECTOR, INTERBRAND COLOGNE

Where aspirations get inspired

St. Gallen Symposium

St. Gallen Symposium

Office: Cologne

Seit 1970 z盲hlt das St. Gallen Symposium weltweit zu den renommiertesten Plattformen f眉r generations眉bergreifenden Dialog.

Doch wie in allen Bereichen und Kategorien nimmt auch der Wettbewerb f眉r solche Plattformen kontinuierlich zu. Um weiteres Wachstum erm枚glichen sowie neue Produkte entwickeln und unterschiedliche Zielgruppen erreichen zu k枚nnen, ist auch f眉r renommierte Veranstaltungen wie das St. Gallen Symposium, wichtig, ein spezifisches Profil herauszuarbeiten und dieses klar und differenziert zu positionieren.

Damit sich das St. Gallen Symposium auch in Zukunft als die Plattform f眉r generations眉bergreifenden Diskurs durchsetzen kann, war dementsprechend notwendig, eine starke Marke zu formen und diese konsistent in allen Bereichen sichtbar werden zu lassen.

Die neu entwickelte Markenidentit盲t definiert einerseits klar, wof眉r das St. Gallen Symposium steht und 眉bersetzt dieses Selbstverst盲ndnis andererseits in ein stringentes Markenerlebnis 眉ber alle Touchpoints hinweg.

Basierend auf Marktanalysen, Interviews und der Ambition des Symposiums wurde eine Marke geboren, die Transformation und Perspektivwechsel als roten Faden nutzt. Alle Markenelemente sowie die 鈥濫xperience Principles鈥 beinhalten diesen Anspruch und geben somit der stetigen Transformation eine neue Sichtbarkeit. Die neue Markenidentit盲t ist in allen Touchpoints verankert und gibt so auch dem internen Organisationskomitee einen spezifischen 鈥濺eason to Believe鈥.

Als Highlight wird dem jedes Jahr wechselnden Thema des Symposiums eine einzigartige B眉hne geboten, ohne dabei an visueller und inhaltlicher Stringenz zu verlieren. Ganz im Sinne des Ambitionstatements 鈥濿here aspirations get inspiered鈥, schafft der neue Markenauftritt des St. Gallen Symposiums wieder eine klare Differenzierung und er枚ffnet somit neue Potenziale f眉r zuk眉nftiges Wachstum.